FAQ | Häufig gestellte Fragen zu unseren Produkten/Dienstleistungen

Einige Kundenfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen tauchen immer wieder auf und lassen sich im Vorfeld schnell und unkompliziert beantworten. Wenn Sie also einmal nicht sicher sind, wie etwas funktioniert, ob unsere Dienstleistungen für Sie passen oder genaueres zu Materialien und technischer Umsetzung wissen möchten, dann finden Sie hier kurze und knackige Antworten.

Inhalte im Überblick Verbergen

Textildruck

Welcher Textildruck ist der Beste?

Das kann man nicht so leicht beantworten, da jede Druckvariante ihre Vor- und Nachteile hat.

Der Transferdruck ist sehr kostengünstig, lässt sich aber nicht so heiß waschen und ist auch nur auf weiße und sehr helle Textilien druckbar. Alle denkbaren Bilddateien lassen sich verarbeiten und eine Bedruckung ist bereits bei einem Einzelstück machbar.

Der  Flexdruck/Flockdruck ist etwas teurer, hält dafür deutlich länger, lässt sich heißer waschen und eine Bedruckung ist ab einem Einzelstück möglich. Dafür werden beim Flexdruck Vektordaten benötigt, was für Laien ein Problem darstellen kann.

Der DigiFlexx ist haltbar, lässt sich aber aufgrund dessen, das auf eine weiße Folie gedruckt und das Motiv im Anschluss mit einem  Konturschnitt versehen wird, nur für geschlossene Formen und Motive anwenden. Zudem ist eine Bedruckung erst ab 10 Stück aufwärts möglich.

Wie funktioniert Textildruck

Das kommt ganz auf die gewählte Druckvariante an. Beim Flock- und Flexdruck wird das gewünschte Motiv aus einer speziellen Folie mittels computergestütztem Schneideplotter ausgeschnitten. Im Anschluss wird der Überschuss an Folie händisch entfernt und das Motiv mit Hilfe einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf das gewünschte Textil verpresst.

Beim Transferdruck wird das gewünschte Motiv mit einem Laserdrucker auf eine spezielle Transferfolie gedruckt und im Anschluss auf das gewünschte, weiße Textil verpresst.

Beim DigiFlexx wird das gewünschte Motiv mit einem Großformatdrucker unter Verwendung von lange haltbaren Lösemitteltinten auf eine weiße Flexfolie gedruckt und im Anschluss über einen Schneideplotter konturgerecht ausgeschnitten. Auch hier wird der Aufdruck mit einer Transferpresse und Druck und Hitze auf das Textil verpresst.

Wie kann man Textdruck entfernen?

Transferdrucke lassen sich in der Regel gar nicht entfernen. Flock und Flex ist bedingt entfernbar. Dafür stehen spezielle chemische Entferner zur Verfügung, allerdings bleibt immer ein Rückstand bzw. Abdruck des alten Aufdrucks zurück. Somit eignet sich eine Entfernung nur, wenn der gleiche Bereich großflächig überdruckt werden soll.

Wie lange dauert Textildruck?

Dies hängt von der Druckvariante ab. Ein einfacher Transferdruck auf ein weißes Textil dauert in der Regel nicht länger als 5 Minuten. Flock und Flexdruck hingegen benötigen etwas mehr Zeit. Liegen die schneidfähigen Dateien vor, kann man von 10-15 Minuten ausgehen. Müssen die Daten noch erzeugt und gesetzt werden, kann es mitunter auch eine Stunde dauern.

Welches Dateiformat für Textildruck?

Für den einfachen Transferdruck auf weiße Textilien reicht ein jpg, eine Powerpoint-Datei  oder nahezu jede andere Bilddatei aus. Lediglich kleingerechnete und komprimierte Bilder aus Whatsapp sind vollständig ungeeignet.

Für den Flexdruck, Flockdruck und DigiFlexx-Druck benötigen wir entsprechende Vektordaten, welche aus Pfaden bestehen. Kostenpflichtige Programme für die Erstellung solcher Dateien wären Corel Draw und Adobe Illustrator.

Als kostenloses Vektorprogramm können wir InkScape empfehlen.

Was kostet Textildruck?

Der Druckpreis für die Bedruckung von Textilien hängt stark von der Druckvariante und der bestellten Stückzahl ab. Als Richtwert kann man sagen:

  • Transferdruck  A4 auf weiße Shirts: 6 EUR
  • Flock/Flexdruck, einfarbig bis 25x25cm: 8 EUR
  • DigiFlexx inkl. Konturschnitt bis 25x25cm: 10 EUR (Mindestabnahme: 10 Stück)

Gibt es Textildruck für zuhause zum aufbügeln?

Flock- und Flexfolien lassen sich nicht zu Hause mit einem üblichen Bügeleisen effektiv aufbringen. Der Grund dafür ist, dass die Folien einen bestimmten Anpressdruck benötigen, aber auch die benötigte Temperatur liegt deutlich über dem eines Standard-Bügeleisens. Lediglich Transferdrucke auf helle Textilien kann man in größeren Elektro-Discountern kaufen,  mit einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker bedrucken und mit einem Bügeleisen übertragen. Die Haltbarkeit dieser Folien liegt allerdings deutlich unter dem üblichen Standard.

Geht Textildruck auch auf Polyester?

Transferdruck fällt beim Druck auf Polyester und andere Mischgewebe raus. Flex- und DigiFlexx gibt es auch als Polyester-Variante, welche problemlos aufgebracht werden können.

Geht Textildruck auch auf Seide?

Auch hier fällt der Transferdruck raus. Flock- und Flexdrucke lassen sich hingegen problemlos auch auf Seide aufdrucken.

Kann man beim Textildruck auch weiß auf schwarz drucken?

Im Flock-, Flex- und DigiFlexx-Druck ist das überhaupt kein Problem, da diese Folien deckend sind über eine Sperrschicht verfügen.

Ist Textildruck besser/schlechter als Stick?

Beides hat Vor- und Nachteile. Stick ist natürlich sehr haltbar, dafür aber auch kostenintensiv, die Mindestbestellmengen sind meist hoch, nicht alle Textilien lassen sich besticken und es muss im Vorfeld eine sogenannte Punch-Datei erstellt werden. Auch das Stickbild kann sehr unterschiedlich ausfallen. Besonders kleine Schriften und Elemente sind häufig nicht gut lesbar und sehen oft nicht schön aus. Dafür lassen sich bestickte Textilien gut bei hohen Temperaturen waschen, was vor allem in der Gastronomie ein Kaufkriterium ist.

Der Flexdruck ist nicht immer so haltbar wie Stick, allerdings hat sich hier in den letzten Jahren sehr viel getan und auch diese Folien sind je nach Flexvariante bis zu 90 Grad waschbar und halten eine Menge aus. Im Flexdruck lassen sich nahezu alle Materialien bedrucken, es bedarf lediglich einer Vektordatei um loslegen zu können, es gibt im Grunde keine Mindestbestellmenge und auch die Kantenschärfe bei kleinen Schriften ist in der Regel sehr gut. Somit kann man den Flexdruck bei 95% aller Anwendungen sehr empfehlen.

Kann man auch Einzelstücke bedrucken lassen?

Ja! Im Transferdruck, Flexdruck und Flockdruck ist dies überhaupt kein Problem. Nur im DigiFlexx-Druck liegt unsere Mindestbestellmenge bei 10 Stück.

Kann man Whatsapp-Bilder drucken lassen?

Whatsapp-Bilder sind denkbar ungeeignet wenn es darum geht, Textilien, Plakate, Banner oder andere Werbemittel zu bedrucken. Der Grund dafür ist der, dass zum einen Whatsapp-Bilder über Whatsapp selber sehr stark verkleinert und komprimiert werden. Zum anderen benötigen wir für den Textildruck überwiegend Vektorgrafiken. Whatsapp-Bilder sind leider immer nur Pixelgrafiken.

Welche Textildruckarten gibt es?

Wir bieten aktuell den Transferdruck, den Flexdruck, den DigiFlexx-Druck und auf Wunsch auch den Siebdruck an.


Aufkleber

Kann man vorhandene Aufkleber überkleben?

Im Prinzip kann man vorhandene Aufkleber überkleben, allerdings kann es sein, dass sich die vorhandenen Aufkleber durchdrücken oder durchscheinen. Deshalb macht es immer Sinn bereits vorhandene Aufkleber im Vorfeld zu entfernen.

Es gibt auch spezielle Folien mit einer grauen Speerschicht, die auf bestehende Aufkleber,

wenn diese flächig aufgebracht sind aufgebracht werden können und den Untergrund nicht durchscheinen lassen.

Wie entfernt man am schnellsten Aufkleber?

Verklebte Aufkleber und Klebefolien lassen sich am schnellsten mit Hilfe eines Heißluftföns entfernen. Dazu einfach eine Ecke leicht anföhnen und versuchen diese abzuheben. Hat man eine Ecke erwischt, föhnt man gleichmäßig über die gesamte Fläche des Aufklebers hin und her und zieht gleichzeitig den Aufkleber ab. Dabei ist zu beachten langsam und mit konstanter Kraft zu ziehen, da der Aufkleber oder die Folie ansonsten schnell reißen kann.

Gibt es Aufkleber mit extrem starker Haftung?

Ja. Es gibt unterschiedliche Klebefolien für verschiedenste Anwendungen. Für den permanenten Einsatz gibt es sogenannte Hi-Tack-Folien mit extra-starkem Kleber auf der Rückseite der Klebefolie.

Sind die Aufkleber kratzfest?

Wir drucken standardmäßig mit Lösemitteltinten, welche von Haus aus schon sehr haltbar sind. Wenn es allerdings um mechanische Einwirkungen geht, muss die Bedruckte Klebefolie immer mit einem transparenten Schutzlaminat kaschiert werden, um einen endgültige Kratzfestigkeit zu erreichen.

Kann man die Aufkleberform frei wählen?

Ja. Unsere Aufkleber und Sticker werden maschinell per Schneideplotter geschnitten und diesem ist es egal, welche Form er schneiden muss 😉

Gibt es Aufkleber die nicht kleben?

Ja. Unser Sortiment umfasst auch statisch haftende Digitaldruckfolien, welche sich bei Bedarf auf sehr glatte Flächen aufbringen und auch rückstandslos wieder entfernen lassen.

Sind eure Aufkleber wetterfest?

Ja, das sind sie. Wir drucken mit Lösemitteltinten auf hochwertige Klebefolien von 3M, Avery und Oracal. Je nach Anwendung sind diese zwischen 6 Monaten und 7 Jahren im Außeneinsatz haltbar.

Kann man transparente Aufkleber mit weißer Tinte bedrucken?

Rein technisch ist dies möglich. Allerdings bieten wir diese Druckvariante aktuell nicht an. Das bedeutet, dass wenn wir transparente Folie bedrucken, der Weißbereich immer transparent ausfällt.

Was ist die Mindestabnahmemenge?

Wenn es um einfarbige Folienschnitte geht, fertigen wir diese ab einem Stück an. Wenn es um Digitaldrucke geht,  liegt die Mindestabnahmemenge bei 1m². Wenn allerdings etwas Zeit zur Verfügung steht, versuchen wir auch kleiner Mengen und Bestellungen zusammenzufassen und auch diese unkompliziert und bezahlbar zu realisieren.

Wie groß kann man Aufkleber drucken?

Rein technisch sind wir aktuell auf eine Mindestbreite von ca. 155cm Druckbreite eingeschränkt. Die Länge der zu bedruckenden Klebefolie ist im Grunde nicht eingeschränkt.

Kann man auch Aufkleber ohne Hintergrund drucken?

Ja. Wenn man Aufkleber ohne Hintergrund anfertigen möchte, spricht man von sogenannten Folienschnitten. Dabei wird das gewünschte Motiv oder der Text per Schneideplotter aus einer durchgefärbten Klebefolie ausgeschnitten und entgittert. Mit Hilfe einer Übertragungsfolie wird der Folienschnitt auf die gewünschte Fläche übertragen und die Übertragungsfolie wieder entfernt. Zurück bleibt nur das Motiv oder der Text ohne jegliche Hintergrundfolie.


Plakatdruck

Welche Bildauflösung (dpi) braucht man für den Plakatdruck?

Je höher, umso besser 😉 Allerdings gilt im Großformatdruck eine Auflösung von 150dpi als vollkommen ausreichend, um ein sehr gutes Ergebnis zu erreichen.

Wie sind die Abmessungen für Din-Formate?

DIN-Formatein mmenthalten in A0
A0841 x 11891x
A1594 x 8412x
A2420 x 5944x
A3297 x 4208x
A4210 x 29716x
A5148 x 21032x
A6105 x 14864x

Was ist die maximale Druckbreite?

Unsere maximale Druckbreite im Digitaldruck liegt bei ca. 155cm.

Wie lange dauert ein Posterdruck?

Der reine Ausdruck eines Posters auf Plakatpapier dauert meist nicht länger als 20 Minuten. Allerdings muss dieser im Anschluss noch trockenen, bevor wir auf Endformat schneiden können. Aus diesem Grund sollte man mit einer guten Stunde für ein Plakat rechnen.

Kann man eine individuelle Plakatgröße wählen?

Ja. Wenn man keinen Wert auf Din-Formate legt, ist auch dies kein Problem. Bis 155cm Druckbreite und uneingeschränkter Drucklänge ist alles dazwischen möglich.

Welche Papierarten gibt es?

Standardmäßig drucken wir auf Semi-mattes Papier mit einer Grammatur von 210g/m². Auf Kundenwunsch halten wir aber auch mattes und glänzendes Papier bereit.

Wie dick ist das Posterpapier?

Unser Posterpapier hat eine Grammatur von 210g/m².

Nimmt man mattes oder glänzendes Posterpapier?

Das ist reine Geschmackssache! Wir empfehlen immer ein semi-mattes Papier, welches immer sehr edel im Druck ausschaut und vor allem kaum reflektiert. So kann man das Motiv immer gut erkennen, egal welche Beleuchtung zu Grunde liegt.

Kann man auch eine geringe Menge/Auflage drucken lassen?

Wir drucken Plakate ab einem Stück! Natürlich sinkt der Druckpreis je höher die Auflage ist, aber auch Einzelstücke sind für uns kein Problem.

Kann man ein Handyfoto als Poster ausdrucken lassen?

Das kommt ganz auf die Auflösung an. Wenn du auf deinem Smartphone in der Kamera-App die Bildgrüße bzw. Kameraauflösung auf das Maximum eingestellt hast, sollte ein Posterdruck bis DIN A1 kein Problem darstellen. Alles andere müsste man sich genauer anschauen.

Kann man ein Plakat aus einem PDF drucken lassen?

In jedem Fall-PDF´s stellen ein optimales Dateiformat für den Digital- und Plakatdruck dar. Allerdings müssen die Einstellungen stimmen. Bitte da genau drauf achten! Druck-PDF mit 300dpi –Auflösung etc..

Kann man Poster aus Powerpoint drucken lassen?

In den aktuellen Versionen unterstützt Powerpoint Auflösungen jenseits der bisher bekannten 96dpi. Somit lassen sich Powerpoint-Dateien der aktuellen Generation durchaus im Großformat drucken.

Kann man Poster aus Word drucken lassen?

Nein. Word ist ein Textverarbeitungsprogramm welches Bilder lediglich mit einer maximalen Auflösung von  96dpi  integrieren kann. Diese reicht leider für einen vernünftigen Posterdruck nicht aus.

Kann man ein Poster aus Photoshop drucken lassen?

Photoshop ist absolut perfekt dafür geeignet, hochaufgelöste Dateien für den Poster- und Großformatdruck zu erzeugen.

Welche Software braucht man um ein Plakat zu entwerfen?

Das beste Programm für eine saubere Bildbearbeitung ist natürlich Photoshop von Adobe. Da dieses Programm aber sehr teuer ist und nicht jedem zur Verfügung steht, gibt es natürlich auch andere und kostenlose Programme, welche sich sehr gut eignen, um hochaufgelöste Bilddateien zu erstellen. Empfehlenswert wären Paint, Pixlr Editor, GIMP, Krita, Adobe Photoshop Express Editor und RawTherapee.

Welche Papierstärke/Grammatur nimmt man für Poster?

Nur für Architektenpläne verwenden wir 80g/m²-Papiere. Beim Poster- und Plakatdruck drucken wir immer auf mindestens 210g/m²-Papier. Erst ab dieser Grammatur ist das Papier formstabil und eine ansprechende Haptik.

Welche Kamera braucht man für Poster?

Aktuelle Kameras und Smartphones schießen im Normalfall ausreichend große Bilder, um diese anschließend als Poster ausdrucken zu können. Allerdings hängt die Qualität des Ausdrucks von der gewählten Einstellung und Auflösung der Kamera ab. Im Zweifelsfall sollte immer die höchstmögliche Auflösung ausgewählt werden.

Kann man Papierposter für Kundenstopper nutzen?

Grundsätzlich ist es möglich, Papierposter für Ihren Kundenstopper zu verwenden, da diese meist mit einer mitgelieferten Plastikfolie abgedeckt werden, allerdings passiert es immer wieder, dass Wasser eintritt und das Poster dadurch beschädigt.

Deshalb empfehlen wir immer bei Kunden-Stoppern einen Ausdruck auf PVC-Plane. Diese ist abwaschbar und wasserfest, sodass es selbst bei Starkregen keine Probleme mit dem Ausdruck gibt.

Kann ich Google-Bilder als Poster drucken lassen?

Wenn es um die Größe und Druckauflösung geht, so kann man bei Google die gewünschte Größe bzw. Auflösung in die Bildersuche einfließen lassen. Allerdings sind fast alle Bilder, die man auf Google findet durch das Urheberrecht geschützt. Diesbezüglich sollte man genauer hinschauen und abwägen. 

Wo bekomme ich hochauflösende Bilder für mein Poster?

Entweder selber fotografieren oder bei Stockagenturen wie Shutterstock oder Adobe Stock einkaufen. Auf diese Weise gibt es urheberrechtlich keine Bedenken.


Bannerdruck

Welche Auflösung für den Bannerdruck ?

Die Druckdaten für den Bannerdruck sollten nach Möglichkeit mindestens 150dpi auf Endformat aufweisen. Ist die Auflösung geringer, ist meist kein 100%iger Ausdruck möglich und das Druckbild kann verpixelt erscheinen.

Wie lange hält ein Werbebanner?

Das kommt ganz auf den Einsatzzweck an. Hängt ein PVC-Banner im Innenbereich oder wird ab und an aufgehängt, hält ein Banner nahezu ewig. Hängt der Banner permanent im sonnigen Außenbereich, ist eine Haltbarkeit bis zu 3 Jahren vom Hersteller angegeben.

Wird der Banner standardmäßig geöst?

Ja. Wir ösen unsere Banner standardmäßig mit entsprechenden Ösen, um eine schnelle Montage zu gewährleisten. Individuelle Kundenwünsche können berücksichtig werden.

Kann man einen Banner beidseitig bedrucken?

Rein technisch ist dies möglich, allerdings bieten wir beidseitig bedruckte Banner nicht an.

Was ist die maximale Größe eines Banners?

Unsere Maximale Druckbreite liegt bei 155cm. Die Länge ist nur durch die Rollenlänge beschränkt. Somit könnten wir maximal auf 155x2500cm drucken.

Welche Auflösung in dpi braucht man für den Bannerdruck?

Wenn das Druckbild richtig schön werden soll, wären 150dpi auf Endformat wünschenswert. Eine etwas niedrigere Auflösung lässt zwar auch einen brauchbaren Ausdruck zu, aber mit 150dpi ist man immer auf der sicheren Seite.

Welche Software wird für die Dateierstellung benötig?

Das beste Programm für eine saubere Bildbearbeitung ist natürlich Photoshop von Adobe. Da dieses Programm aber sehr teuer ist und nicht jedem zur Verfügung steht, gibt es natürlich auch andere und kostenlose Programme, welche sich sehr gut eignen, um hochaufgelöste Bilddateien zu erstellen. Empfehlenswert wären Paint, Pixlr Editor, GIMP, Krita, Adobe Photoshop Express Editor und RawTherapee.

Welches Dateiformat ist für den Bannerdruck geeignet?

Im Grunde lassen sich alle gängigen Dateiformate verarbeiten, die auch für den Druck geeignet sind. Das wären alle gängigen Bitmap-Formate wie BMP, JPG, JPEG, TIFF, alle Vektorformate wie AI, CDR, EPS und alle Hybrid-Formate wie PDF usw.

Wo bekomme ich hochauflösende Bilder für mein Banner?

Entweder selber fotografieren oder bei Stockagenturen wie Shutterstock oder Adobe Stock einkaufen. Auf diese Weise gibt es urheberrechtlich keine Bedenken.


Schilder

Bis zu welcher Größe fertigt ihr Schilder an?

In Plexiglas, Dibond und PVC, fertigen wir Schilder bis maximal 400x200cm an.

Welche Schildergrößen sind möglich?

Im Grunde können wir alle Formate bis maximal 400x200cm anfertigen. Bis 120x60cm können wir alle Freiformen anfertigen. Darüberhinaus ist nur ein rechteckiger Zuschnitt möglich.

Welche Schildermaterialien stehen zur Verfügung?

Wie verwenden Plexiglas bis 10mm Stärke, Dibond bis 6mm Stärke und PVC (FOREX) bis 10mm Stärke.

Macht ihr auch runde Schilder?

Ja. Bis 120x60cm können wir Schildermaterialien in Freiform fräsen.

Bekomme ich bei euch auch Befestigungsmaterial für Schilder?

Ja. Wir haben verschiedene Edelstahl-Abstandshalter und Klemmschienen im Programm.

Sind eure Schilder wetterfest?

Ja. Alle Schilder die wir anbieten sind Wind- und Wetterfest.

Wie groß darf ein Firmenschild/Werbeschild am Haus sein?

Dies hängt von der Region/Stadt ab. Grob kann man aber sagen, dass Schilder an Fassaden bis 1m² Größe genehmigungsfrei sind.

Kann man Schilder auch beidseitig beschriften?

Ja. Dibond- und PVC-Schilder lassen sich problemlos auch beidseitig folieren.

Was muss auf einem Firmenschild stehen?

Der Name und Firmenname sind auf einem Firmenschild festzuhalten. Die Kontaktdaten machen in der Regel auch Sinn, diese auf dem Firmenschild festzuhalten. Alternativ können auch Öffnungszeiten und weitere Infos zur Firma sinnvoll sein. Ein Firmenlogo und ein übersichtliches Design runden ein professionelles Firmenschild ab.

Wie muss ich ein Firmenschild verbuchen?

Jegliche Beschilderung einer Firma oder eines Unternehmers kann als Werbungskosten verbucht werden und steuerlich geltend gemacht werden. Auch kann ein Firmenschild als Repräsentationskosten verbucht werden.

Muss ich ein Firmenschild haben, wenn ich eine Firma habe?

Laut der Gewerbeordnung (GewO) ist jeder Gewerbetreibende dazu verpflichtet, seine Firma mit einem Firmenschild zu kennzeichnen. Aber auch aus werbetechnischer Sicht macht es durchaus mehr als Sinn, mit einem Firmenschild auf seine Firma aufmerksam zu machen.

Kann man ein Firmenschild montieren ohne zu bohren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das eigene Firmenschild zu montieren. Wenn das Schild an die Hausfassade montiert werden soll, kommt man in der Regel um bohren nicht herum. Steht eine glatte  Oberfläche wie Glas, Holz oder Metall als Montagefläche zur Verfügung, stehen diverse Klebemöglichkeiten zur Verfügung.

Was kostet ein Firmenschild?

Das ist eine Frage, die man pauschal leider nicht beantworten kann, da zu viele Faktoren eine Rolle bei der Preisgestaltung spielen. Material, Größe, Form und Druckvariante müssen erst im Vorfeld ermittelt werden, um einen konkreten Preis berechnen zu können.


Fahrzeugbeschriftung

Was kostet eine Fahrzeugbeschriftung?

Das ist eine Frage die man nicht pauschal beantworten kann. Der Preis für eine Fahrzeugbeschriftung setzt sich aus der Größe, der Schwierigkeit der Montage, der Klebevariante (Folienschnitt, Digitaldruck auf Klebefolien oder beides) zusammen. Auch ob Sie endgültige Daten für die Beschriftung liefern oder diese noch erstellt werden müssen schlägt sich später im Preis nieder.

Was muss man bei einer Fahrzeugbeschriftung beachten?

Zu beachten wäre, dass wenn eine Fahrzeugbeschriftung nach einer Weile wieder entfernt werden soll, Farbunterschiede im Lack entstehen können, da der Lack unter der Folie aufgrund fehlender Sonneneinstrahlung nicht altert und somit immer besser aussieht als der restliche Lacke am Fahrzeug. Das ist für Leasingfahrzeuge nicht unerheblich.

In solch einem Fall lässt sich der Lack aber meist durch einen professionellen Fahrzeugaufbereiter wieder angleichen.

Welche Folien verwendet man am besten bei einer Fahrzeugbeschriftung?

Das kommt ganz auf den Einsatzzweck an. Wenn es eine dauerhafte Werbebeschriftung werden soll, wählt man entsprechende, hochwertige gegossene Klebefolien oder gar spezielle Wrapping-Folien, um ein gutes und lange anhaltendes Ergebnis zu gewährleisten.

Handelt es sich bei Ihrem Vorhaben um eine kurze Aktionsbeschriftung an, haben wir natürlich auch Klebefolien für den kurzfristigen Außeneinsatz im Programm.

Wo bekomme ich eine Auto-Vorlage für meine Fahrzeugbeschriftung?

Wenn es zu einem Auftrag kommt, bekommen Sie diese Vorlage bei uns kostenlos, um Ihr Layout im Vorfeld auszuarbeiten. Ansonsten finden Sie verschiedene Anbieter im Internet, die Fahrzeugvorlagen am 30 EUR/Fahrzeug anbieten.

Wo bekomme ich Ideen/Beispiele für meine Fahrzeugbeschriftung?

Ideen für Ihre Fahrzeugbeschriftung bekommen Sie in unserer Galerie oder Sie googeln einmal durch die Google-Bildersuche.

Lässt sich meine Fahrzeugbeschriftung auch wieder einfach entfernen?

Unsere Klebefolien lassen sich mit Hilfe eines Heißluftföns auch wieder rückstandslos entfernen. Allerdings nimmt diese Entfernung je nach Beschriftung einiges an Zeit in Anspruch. Auch eine professionelle Lackaufbereitung sollten Sie im Anschluss in Anspruch nehmen, da der Lack unter der Klebefolie nicht altert und aufgrund dessen zu Farbunterschieden kommen kann.

Kann man eine Fahrzeugbeschriftung online bestellen?

Ja, das kann man wohl tun. Wenn es aber gut werden soll, sollte man schon einen Fachmann vor Ort kontaktieren und sich im Anschluss am Top-Ergebnis erfreuen 😉

Mit welcher Software kann ich meine Fahrzeugbeschriftung erstellen?

Wenn es um Folienschnitte geht, wählt man am besten ein gutes Vektorprogramm wie Adobe Illustrator oder Corel Draw. Im Digitaldruckbereich ist Adobes Photoshop wohl das Mittel der Wahl.

Kann ich meine Fahrzeugbeschriftung als Werbekosten absetzen?

Ja. Eine Fahrzeugbeschriftung fällt in die Werbungskosten. Allerdings müssten Sie mit Ihrem Steuerberater absprechen, über welchen Zeitraum genau die Abschreibung möglich ist.

Ich habe ein Leasingfahrzeug. Lässt sich die Fahrzeugbeschriftung rückstandslos entfernen?

Unsere Klebefolien lassen sich mit Hilfe eines Heißluftföns auch wieder rückstandslos entfernen. Allerdings nimmt diese Entfernung je nach Beschriftung einiges an Zeit in Anspruch. Auch eine professionelle Lackaufbereitung sollten Sie im Anschluss in Anspruch nehmen, da der Lack unter der Klebefolie nicht altert und aufgrund dessen zu Farbunterschieden kommen kann.

Entfernt ihr auch eine Autobeschriftung, die nicht bei euch bestellt wurde?

Ja. Wir entfernen auch gerne fremde Beschriftungen, allerdings nur auf Stundenbasis, denn je nachdem welche Folien für die Folierung verwendet wurden, kann es immer sein, dass sich die Folien nur sehr schlecht entfernen lassen und die Entklebung viel Zeit in Anspruch nimmt.

Gibt es eine Preisliste für Autobeschriftungen?

Nein. Der Preis für eine Fahrzeugbeschriftung setzt sich aus der Größe, der Schwierigkeit der Montage, der Klebevariante (Folienschnitt, Digitaldruck auf Klebefolien oder beides) zusammen. Auch ob Sie endgültige Daten für die Beschriftung liefern oder diese noch erstellt werden müssen schlägt sich später im Preis nieder. Deswegen lässt sich pauschal nicht sagen, was genau Ihre Beschriftung kosten wird, wenn nicht alle notwendigen Informationen vorliegen.

Kann ich bei euch auch nur meine Heckscheibe beschriften lassen?

Ja. Wir bekleben natürlich auch „nur“ Ihre Heckscheibe. Übrigens ist die Heckscheib die wichtigste und effektivste Werbefläche an einem Fahrzeug.

Kann man auf seine Fahrzeugbeschriftung warten?

Nein. Eine Fahrzeugbeschriftung dauert, je nachdem was gemacht werden muss, zwischen einer und 6 Stunden, da macht es keinen Sinn zu warten.


Fensterbeschriftung

Wie viel kostet eine Fensterbeschriftung?

Das kann man pauschal nicht beantworten. Der Preis setzt sich aus Entwurf, Größe, Aufwand, verwendete Folien und vielem mehr zusammen. Wenn Sie uns einen Entwurf zukommen lassen, können wir Ihnen einen konkreten Preis errechnen.

Wie kann ich eine Fensterbeschriftung wieder entfernen?

Klebefolien lassen sich grundsätzlich nur mit Hilfe von Wärme ablösen. Dafür verwendet man am besten einen Heißluftfön. Die Folie erwärmen, vorsichtig abziehen und die Klebereste mit einem entsprechenden Kleberesteentferner lösen und abwischen.

Kann man eine Fensterfolierung als Sichtschutz benutzen?

Ja. Die sogenannte Milchglasfolie oder Sandstrahlfolie ist als Sichtschutz perfekt geeignet und sehen dazu hervorragend aus.

Kann ich bei euch eine Fensterbeschriftung bestellen und diese selbst anbringen?

Das ist natürlich auch möglich. Wenn man es sich zutraut, kann man jede unserer Folien auch selbst anbringen.

Beklebt ihr Fenster auch mit Milchglasfolie?

Ja. Die Milchglasfolie ist die Folie, die wir am häufigsten verwenden. Sie eignet sich optimal als Sichtschutz oder als Zierfolie um einen Effekt zu erzielen, wie es normalerweise nur geätztes Glas kann.

Kann man eine Schaufensterbeschriftung auch von innen verkleben?

Das geht natürlich. Im Folienschnitt werden die zu beklebenden Elemente gespiegelt und in umgekehrter Reihenfolge von innen verklebt. Im Digitaldruck wird das Motive spiegelverkehrt zunächst auf transparente Folie gedruckt, verklebt und anschließend mit weißer Klebefolie hinterklebt. In der Regel ist der Material- und Zeitaufwand aber deutlich höher, was den Preis in die Höhe treibt.

Gibt es eine Preisliste für Schaufensterbeschriftungen?

Nein. Der Preis für eine Schaufensterbeschriftung setzt sich aus der Größe, der Schwierigkeit der Montage, der Klebevariante (Folienschnitt, Digitaldruck oder beides) zusammen. Auch ob Sie endgültige Daten für die Beschriftung liefern oder diese noch erstellt werden müssen schlägt sich später im Preis nieder. Deswegen lässt sich pauschal nicht sagen, was genau Ihre Beschriftung kosten wird, wenn nicht alle notwendigen Informationen vorliegen.

Wie lange hält eure Fensterbeschriftung?

Das hängt von den verwendeten Folien ab. Unsere Milchglasfolie ist im Außeneinsatz bis 10 Jahre freigegeben. Durchgefärbte  Klebefolien bis zu 8 Jahre und Digitaldrucke auf Klebefolien  inklusive Schutzlaminat bis zu 5 Jahre, je nach Sonneneinstrahlung auch länger.

Habt ihr auch Folien die gegen Sonneneinstrahlung schützen?

Ja. Wir haben ein großes Sortiment an Sonnenschutzfolien. Sie können zwischen verschiedenen Lichtdurchlässigkeiten wählen und den gewünschten Sonnenschutz an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.

Habt ihr auch Splitterschutzfolien die Einbrecher abhalten?

Ja. Wir halten drei verschieden Splitterschutz- und Einbruchschutzfolien für Sie bereit. Diese sorgen dafür, dass eine eingeschlagene Scheibe nicht in sich zusammen fällt und ein Eindringen des Einbrechers deutlich erschwert wird.

Gibt es Fensterbeschriftungen wo man von innen nach außen gucken kann, aber nicht umgekehrt?

Ja. Wir haben auch sogenannte OneWayVision-Folien mit verschieden großen Perforierungen für Sie bereit. Diese lassen sich von Außen bedrucken und erschweren die Sicht ins Innere. Ein rausschauen hingegen ist recht gut möglich.

Wie viel  Zeit muss man bei einer Beschriftung für die Montage rechnen?

Das hängt ganz vom Umfang der Fensterbeschriftung ab. Einfache Milchglasfolierungen auf kleine Fenster sind oft in ein bis zwei Stunden erledigt. Komplexere Schaufensterbeschriftungen im größeren Format nehmen oft viele Stunden in Anspruch. Wenn wir die Abmessungen und einen Entwurf erhalten, können wir Ihnen recht genau sagen, wie lange die gewünschte Beschriftung dauern wird.


Praxisbeschriftung

Wie viel kostet eine Praxisbeschriftung?

Der Preis für eine Praxisbeschriftung setzt sich aus der Größe, der Schwierigkeit der Montage, der Klebevariante (Folienschnitt, Digitaldruck  auf Klebefolie oder beides) zusammen. Auch ob Sie endgültige Daten für die Praxisfolierung liefern oder diese noch erstellt werden müssen schlägt sich später im Preis nieder. Deswegen lässt sich pauschal nicht sagen, was genau Ihre Beschriftung kosten wird, wenn nicht alle notwendigen Informationen vorliegen.

Fertigen Sie auch Entwürfe für unsere Praxisbeschriftungen vorab an?

Bei einer konkreten Auftragserteilung fertigen wir gerne entsprechende Entwürfe für Sie an. So ist sichergestellt, dass Sie einen visuellen Vorabeindruck Ihrer Praxisbeschriftung erhalten und im Vorfeld noch Änderungswünsche durchgeben können, bis das Ergebnis Ihren Ansprüchen entspricht.

Kann man die mit Klebefolie beklebten Fenster gut reinigen?

Ja. Wenn die verklebten Folien nach einigen Tagen gut angezogen sind, können die Fenster samt Folien ganz normal und mit handelsüblichen Glasreinigern gereinigt werden. Lediglich bei Arbeiten mit einem Abzieher sollte an den Klebekanten acht gegeben werden.

Spezielle mit Anti-Grafitti-Laminaten kaschierte Folien lassen sich auch mit stärkeren Reinigern abwaschen, da sie säure-und laugenbeständig sind.

Sind die verwendeten Klebefolien zertifiziert?

Ja. Alle unsere Folien werden in Europa produziert und verfügen über eine Brandschutzklassen-Zertifizierung, erfüllen entsprechende Din-Normen und sind schadstoffgeprüft.

Wie viel  Zeit muss man bei einer Beschriftung für die Montage rechnen?

Das hängt ganz vom Umfang der Praxisbeschriftung oder Schaufensterbeschriftung ab. Einfache Milchglasfolierungen auf kleine Fenster sind oft in ein bis zwei Stunden erledigt. Komplexere Praxisfolierungen im größeren Format mit farblichen Akzenten nehmen oft viele Stunden in Anspruch. Wenn wir die Abmessungen und einen Entwurf erhalten, können wir Ihnen recht genau sagen, wie lange die gewünschte Beschriftung dauern wird.

Kann die Beschriftung im laufenden Praxisbetrieb angebracht werden?

Im Prinzip ist dies möglich. Wir müssen lediglich gut an die zu beklebenden Stellen kommen und brauchen etwas Platz um mit größeren Folienstücken arbeiten zu können. Wenn am Montagetag also nicht allzu viel Betrieb in Ihrer Praxis ist und genügend Platz zur Verfügung steht, lässt sich eine Montage im laufenden Betrieb sicherlich bewerkstelligen.


Rupert Stroh
28. Dezember, 2020.
Sehr nett und freundlich! Sehr zu empfehlen!
Simone Pes
23. Dezember, 2020.
Gute Qualität, schöner Druck, netter Kontakt - was will man mehr. Die Abwicklung war unkompliziert und die T-Shirts haben unsere Erwartungen voll erfüllt.
mobilo lite
3. Dezember, 2020.
Stickyfoil hat uns Sonnenschutzfolie für unser Büro beliefert und diese auch angebracht. Das hilft super und wir wurden perfekt beraten, die waren immer pünktlich und sehr zuverlässig, Preis stimmte auch, klasse, weiter so!!!
Rudi San
29. November, 2020.
Herr Ayed war sehr nett und unkompliziert. Professionelle und freundliche Beratung, sowie zügige Abwicklung der Aufträge. 5 von 5 Sterne Top Qualität! Greetings from Belgium
Ralph L
27. November, 2020.
Ich habe ein einzelnes T- Shirt bedrucken lassen. Qualität top, Kontakt top, Preis top, Abwicklung total unkompliziert. Was will man mehr. THX
Marie L.
25. November, 2020.
Super schnelle Umsetzung, eine ganz tolle Qualität, sehr hilfsbereit und unkompliziert. Alles top! Bereits zum zweiten Mal Textil bedrucken lassen und erneut sind wir sehr zufrieden gewesen! Herzlichen Dank für die tolle Arbeit!
Nick Rademacher
22. November, 2020.
Kompetente und freundliche Beratung, selbst bei geringer Stückzahl schnell das fertige Qualitative Exemplar in der Hand. Im Kreis Aachen sehr zu empfehlen!! 😁👍
Mom Ko
22. November, 2020.
Wir sind sehr zufrieden und empfehlen stickyFoil weiter. 👍👍👍
Martin K.
12. November, 2020.
Sehr zu empfehlen!!! Man wird freundlich und kompetent beraten, die Qualität der Textilien und der Arbeit ist hervorragend. Immer wieder gerne...
Pawel Radomski
11. November, 2020.

Senden Sie uns Ihre Anfrage und wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!

    Datenschutz


    Unsere Leistungen auf einen Blick